Quick-Lock-Manschette

Quick-Lock V4A-Liner für den Einsatz in Kanalisationen und Druckleitungen

 

Vorteile des Systems

 

Rein mechanische Verspannung. Es sind keine Kleber, Laminate und Harze aus der Bauchemie erforderlich.

 

Durch den patentierten Quick-Lock-Verschluss wird eine sichere Kompression der duroplastischen Dichtung bewirkt.

 

Sämtliche Materialien, die verwendet werden, sind seit Jahren im Kanal- und Kläranlagenbau mit Erfolg im Einsatz.

 

Quick–Lock–Manschetten sind erhältlich in den Durchmessern DN 150 bis DN 700 und in den Längen 300 bis 500 mm. Sondermaße insbesondere für Kunststoffrohre mit unterschiedlichen Innendurchmessern und Druckrohrsanierungen auf Anfrage.

 

DIBt-Z-42.3-374

Quick-Lock-Big

 

DIBt Z-42.3-374

 

Die Quick–Lock–Big besteht aus einer zweiteiligen, vollflächigen Edelstahlmanschette und einer Gummidichtung.

 

Die teilbare Manschette wird über bestehende Einstiegsöffnungen (z.B. Schächte) in den Kanal eingebracht. Dabei sind in der Regel keine Umbauarbeiten an Schachtbauwerken o. ä. notwendig. Mit dem speziell entwickelten Quick–Lock–Big Hydraulikwerkzeug ist das System an der Schadstelle in wenigen Minuten montiert. Die Abdichtung erfolgt, wie auch bei der „kleineren“ Variante, dauerhaft auf Kompressionsbasis. 

 

Technische Merkmale: Manschette aus V4A 1.4404

Gummidichtung aus EPDM

Baulänge: 0,20 m

Einsatzgebiete: Abdichtung undichter Muffen

Sanierung von Radialrissen

In begehbaren runden Rohrleitungssystemen ab DN 800

 

Die Linerendmanschette als alternative Schachtanbindung 

 

Mit der Linerendmanschette aus dem Hause Quick-Lock können wir Ihnen ab sofort auch im Bereich der Schachtanbindung eine zeitsparende Alternative zur herkömmlichen Sanierung anbieten.

 

An das Prinzip der normalen Quick-Lock angelehnt, bildet die Linerendmanschette für den im Schlauchliningverfahren sanierten Kanal einen sauberen Abschluss und schützt den Liner vor mechanischen Beanspruchungen, zum Beispiel durch die Hochdruckreinigung.


Gütezeichen

WIR Zeitung

Noch Fragen?

Rufen Sie uns an:
04331 58050
040 53308680

Oder nutzen Sie
unseren E-Mail -
Rückruf-Service